Hotel 4 Pfoten - Liebevolle Betreuung für Ihren Hund

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Hotel 4 Pfoten

1.   Das Hotel 4 Pfoten nimmt den Hund/die Hunde des Besitzers für einen vereinbarten 
     Zeitraum in Obhut. Der Besitzer konnte die Hundepension vorab besichtigen.
     Der Hund wird artgerecht betreut und gepflegt.

2.   Die Hundepension ist nicht verpflichtet die Besitzverhältnisse des Hundes zu klären
      und verlässt sich auf die Angaben des Besitzers im Vertrag und die Eintragungen im
      Impfpass.

3.   Der Besitzer bestätigt, das alle Angaben zu seinem Hund vollständig und 
      wahrheitsgetreu sind.

4.    Durch seine Unterschrift im Abgabevertrag bestätigt der Besitzer, daß der Hund
       gechipt, haftpflichtversichert und geimpft ist. Die Impfung muss aktuell sein.   

5.    Der Hund muss frei von ansteckenden Krankheiten sein.

6.    Der Besitzer verpflichtet sich, den Hund an dem vorgegebenen Termin wieder
       abzuholen. Wird der Hund nicht rechtzeitig wieder abgeholt, werden die zusätz-
       lichen Tage in Rechnung gestellt. Wird der Hund ohne jegliche Kontaktaufnahme mit  
       dem Hotel 4 Pfoten nicht innerhalb einer Woche nach dem vereinbarten Termin  
       abgeholt, darf das Hotel 4 Pfoten den Hund anderweitig vermitteln.
       Alle hierbei anfallenden Kosten werden dem Besitzer in Rechnung gestellt. 

7.    Der Besitzer macht klare Angaben über Sonderbehandlungen des Hundes. Dies
       betrifft hauptsächlich die Verabreichung von Medikamenten und Futter.

8.    Der Besitzer erlaubt dem Hotel 4 Pfoten ausdrücklich einen Tierarzt zu konsultieren,
       wenn es der Meinung ist, das es notwendig ist. Alle Kosten werden vom Besitzer
       getragen und bei Abholung des Hundes sofort beglichen. Das Hotel 4 Pfoten
       versucht, soweit wie möglich, sich mit dem Besitzer vorher abzustimmen.

       Alle Tierarztbesuche werden in der

Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Heeslingen 

       stattfinden.

9.    Das Hotel 4 Pfoten übernimmt keine Verantwortung für auftretende Krankheiten,
       Verletzungen oder den Todesfall des Hundes.

10.   Für alle Schäden, die durch den Hund entstehen, haftet der Hundehalter, sofern sie
       nicht durch vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichverletzung des Hotels 4 Pfoten
       zu verantworten sind.  

11.    Mind. 50% des veranschlagten Preises werden bei Abgabe des Hundes sofort fällig.
        Der Restbetrag, sowie etwaige Zusatzkosten (Tierarzt, Medikamente,etc.) werden
        bei der Abholung des Hundes sofort beglichen.

12.    Die persönlichen Vertrags- und  Registrierungsdaten unterliegen dem Datenschutz
        und werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Die Daten dienen lediglich
        der internen Verarbeitung und Rechnungstellung.

13.    Der Vertrag kommt zustande, wenn der Hundehalter per Kontaktformular oder einem
        ausgefüllten Anmeldebogen seinen Hund für einen verbindlichen Termin im Hotel 4
        Pfoten angemeldet hat. Sollte der Termin nicht eingehalten werden können, werden
        bei einer Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor Betreuungszeitraum 10% bei einer 
        Stornierung innerhalb von 7 Tagen vor Betreuungsbeginn 25% und bei einer
        Stornierung innerhalb von 3 Tagen vor Betreuungsbeginn 50% der Betreuungskosten 
        für den gebuchten Zeitraum fällig.  

14.    Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen beeinträchtigt nicht die Gültigkeit der
        übrigen Vertragsbestandteile. 

15.    Gerichtststand ist Zeven.


         Stand 01.Juli 2011
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint